nurart.org


MAGAZIN
RUBRIKEN
FORUM
SEARCH
Neueste Beiträge
CB Login
JoomlaStats Activation
Gallery Weekend 2013 PDF Drucken

Epizentren der Kunst

Maria Lassnig "Drei Grazien", 2011. courtesy Galerie Capitain PetzelDas Gallery Weekend eröffnet mit aktueller zeitgenössischer Kunst überbordend das neue Kunstjahr - von 26. bis 28. April

Spätestens Sonntagabend, wenn der große Themenpark künstlerischer Fantasien seine Pforten schließt, werden Sie erschöpft aber kunstberauscht hinsinken. Dann wird das Gallery Weekend drei Tage, vier Nächte und gefühlte hundert Stunden lang die Kunst, das Sammeln, das Kunsthandeln, Reden, Speisen, Partyfeiern, ja die ganze Stadt bis an ihre Ränder und die Sinne beschwingt, erregt oder verärgert haben.

Die Epizentren dieses Kunstwochenendes liegen in 51 Galerien. Sie zeigen Spannendes, Spektakuläres, Stilles und Elegantes, Kritisches und Konzeptuelles, Abstraktes und natürlich Konkretes, Peter Saul "Wall Street Suicide", 2010. courtsy Galerie Veneklasen Wernerum Besucher aus aller Welt in ihre Räume, Hallen, White Cubes, Hinterhöfe und Fabriketagen, Büros, Garagen und Remisen zu locken. Schließlich ist die Galerie immer noch der Ort, an dem die Kunst tatsächlich gezeigt wird. Im Zeitalter digitaler Bild-Vermittlung kann der Blick auf diese Selbstverständlichkeit schon mal verzerren, obwohl natürlich viel Potenzial darinsteckt, wie auch diese Seite beweist.

Von Irmgard Berner

Malerei-Neuheiten gibt es von älteren Meistern der Zeitgenössischen Bildkunst: Maria Lassnig (Bild oben), die nimmermüde 94-jährige Österreicherin, hat aus ihrem Atelier Frisches in der Galerie Capitain Petzel. Der Amerikaner Peter Saul (Bild rechs) provoziert mit Zeitkritischem; er ist einer der polarisierendsten Künstler der Nachkriegsmoderne mit großem Einfluss auf die jüngere Künstlergeneration.

Alex Israel "Self-Portrait", 2012. courtesy Peres ProjectsFür die Berliner Zeitung und die Sonderbeilage zum Gallery Weekend aber bleiben wir bei der Materie Papier - und zeigen mehr. Wenn Sie sich über die Beilage beugen - ab Donnerstag am Kiosk - und somit über die Heterotopien dieser Stadt und dieses Wochenendes, wird es rascheln – im Westen genauso wie im Osten, in Mitte sowieso. Die West-City erlebt eine Renaissance, in Mitte gibt es Treue und Neue (in der Auguststraße Eigen+Art und die neue Kuratorin in den Kunst-Werken sowie Galerie-Neuzugänge). Im Osten lohnt eine Fahrt ins gar nicht so ferne Lichtenberg (Haubroks Fahrbereitschaft). Sie können in Ruhe Räume der Reflektion durchwandern (St. Agnes, Johann König), Orte des Schauderns finden (Bunker Lützowstraße, Isabella Bortolozzi) sowie in fantastische Illusionen abschweifen (in der Potsdamer Straße und im ehemaligen Tagesspiegel-Gebäude).

Kunst ist das Markenzeichen dieser Stadt. Die innerstädtische Galerien-Migration hält an. Stabile Anker bilden die reichhaltigen Museen. Wir haben den wohl aufregendsten Themenpark der Kunst für Sie geordnet, in gebotener Kürze kommentiert und mit englischen Kurzfassungen versehen. Nun wünschen wir ungezählte erkenntnisreiche Stunden.

VERANSTALTUNGEN:

Samstag, 27. April, 12 Uhr- Podiumsdiskussion bei LEMPERTZ Auktionen: „Total Revolution: Wie die digitale Revolution Sammler verändert“ mit Judy Lybke, Dr. Th omas Rusche und Ivo Wessel. Moderation: Dr. Lisa Zeitz

Poststraße 22, 10178 Berlin T 030 27 87 60 80   Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Да ладно тебе, раздраженно "песни с днем рождения подруга скачать"сказал Ангел.

Вот вопрос, на который " "я мучительно жаждал ответа.

И с бабой я сто " "лет не "симсы для андроида скачать"был, и не дрался ни с "Азбука огородника. Иллюстрированный справочник"кем, я ж вообще не дерусь, сил " "нет, какой из меня боец!

Потом нас " "попыталась перехватить крылатая собака.

Не ушел бы от своих братьев " "по идеологии, они б " "тебя куда надо переправили.

Зато " "Легро был хитрее ирландца, и в этот критический момент он прибегнул к одной уловке.

 


ART
KÜNSTLER
KALENDER
Beliebte Beiträge
ABOUT US
Kontakt
Mission Statement
About us
nurart.org RUBRIKEN latest Gallery Weekend 2013


© 2010 nurart.org